In diesem Abenteuerschauplatz für „Die Verbotenen Lande“ wird mit Blauthafen ein Ort beschrieben, an dem eine mächtige Häma-Priesterin das ganze Dorf in ihren Bann gezogen hat. Es heißt, dass sie einst dafür sorgte, dass der Blutnebel verschwand. Heute wird sie als „Botin Hämas“ verehrt. Immer wieder kührt sie junge Frauen zu ihren „Bräuten“, doch warum verschwinden sie wenig später spurlos? Und was hat es mit den merkwürdigen Wächterinnen auf sich, welche das Dorf des Nachts bewachen und offenbar nie ein Wort sagen? Nun steht wieder eine Hochzeit an. Können die Abenteurer diesmal vielleicht Schlimmeres verhindern und das Geheimnis von Blauthafen lüften?

Im Szenario gebe ich nicht nur Hinweise, wo dieser Schauplatz platziert werden könnte, es werden auch Verknüpfungsmöglichkeiten zu anderen Orten, Ereignissen und NSCs aus dem Spielleiter-Handbuch und dem Kampagnenbuch „Der Zorn des Raben“ angeboten.

Während des Spielens dieses Szenarios ist mir dann wieder bewusst geworden, wie brutal und erbarmungslos die Welt der „Verbotenen Lande“ beschrieben ist – und zu welchen harten Szenen mich das als Spielleiter inspiriert hat. Daher habe ich an einer Stelle auch eine explizite „Warnung“ eingebaut: Wem die beschriebene „Hochzeit“ zu hart ist, möge dies bitte für seine Gruppe abschwächen! Und natürlich liegt es auch in der Hand der Abenteurer dafür zu sorgen, dass es gar nicht erst zu einer weiteren Hochzeit kommt…

DVL: Szenario – Blauthafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top